Was der Datenbank Base noch zur Perfektion fehlt.
Auf dieser Seite finden Sie Informationen über von mir festgestellte Fehler, oder aus meiner Sicht, fehlende Funktionen in der Datenbank Base von OpenOffice. Selbstverständlich sind auch die Wünsche eines Anwenders mit dabei.

Im / Export von Daten
Es gibt kein entsprechendes, fehlerfreies, flexibles Tool um Daten aus anderen Datenbanken nach OpenOffice-Base zu importieren.

Abfragen
Die angebotenen Abfragetools erlauben nur Auswahlabfragen. Anfüge-, Update- und Löschabfragen müssen in SQL eingegeben werden. Es fehlt eine entsprechende Erweiterung des Abfragetools.

Formulare
In Kombinationsfeldern und Listenfeldern ist es nur möglich eine Spalte darzustellen. Eine mehrspaltige Darstellung muss daher mühsam programmiert werden.

Berichte
Es ist keine Makroprogrammierung in den erstellten Berichten möglich. Unabhängig, ob diese mittels Assistent oder Report-Builder erstellt wurden. Berichte die mit Parametern aus Formularen oder Basicanwendungen gestartet werden sollen, müssen mühsam als Writerdokument programmiert werden.

Start
Es sind keine Startparameter ( Start eines Formulares usw.) einstellbar.
Es ist nur möglich beim Starten von Base automatisch ein Makro aufzuführen.

Allgemeines
Nach jeder Änderung in einem Modul von Base und deren anschließender Speicherung, verlangt Base beim Beenden nochmals eine Speicherung aller Änderungen. Wird dieses nicht durchgeführt, verfallen diese. Dies gilt auch für gespeicherte Datenänderungen innerhalb einer Tabelle (Datenansicht).

Es kann das Öffnen einzelner Komponenten in der Entwurfsansicht nicht unterbunden werden.
© 2000-2017 Jan-Christian Wienandt